Steibi FM: Ibrahim Bassiv

An der Steibi FM wechseln sich Freitag um Freitag unterschiedliche DJ-Crews aus Winti und der Region an den Turntables ab und spielen ihr favorisiertes Genre. Mal untergrundig, mal zum lauthals mitsingen.

Heute im Studio: Ibrahim Bassiv

Ibrahim Bassiv ist bekannt für seine legendären Hits-Partys. Diesmal serviert er uns das Beste, was die 80er Jahre zu bieten haben.

Startzeit23:00
Steibi FM: Ibrahim Bassiv
Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.

Das Schweizerdeutsche Kapitel «fühlt sich richtig ah» wird mit einer exklusiven Fullband Club Show am Sa, 13.04.2024 im Albani in Winterthur gefeiert, weil fühlt sich zuhause und «fühlt sich richtig ah».

Ginger & The Alchemists (CH)

Wie ein Hauch frischer Luft setzt die ungefilterte emotionale Ehrlichkeit von «Ginger And The Alchemists» einen Gegensatz zu einer Welt, in der nach unerreichbarer Perfektion gestrebt wird. Wunderschön melancholisch und offen, so wie sich der Himmel nach einem Sturm anfühlen muss, erzählt Ginger mit ihrer zerbrechlichen und doch so kraftvollen Stimme direkt aus ihrem Leben.

Die von Mehrstimmigkeit geprägten Songs entfalten sich in spielerischer Sinnlichkeit durch die Synthese von Vintage Sounds, elektronischen und akustischen Instrumenten. Die weichen, erdigen und gleichzeitig spacigen Klänge fühlen sich an, als würde man barfuss über sattgrünes Moos laufen und hoch oben über den Baumwipfeln die Vögel fliegen sehen.

Die Winterthurer Band berührt nicht nur live, wie sie es bereits auf über 200 Bühnen bewiesen haben, sondern bestechen auch auf Produktionen aus dem eigenen Studio. Im Herbst 2023 folgte nun mit «freud» der erste Release in Muttersprache. Die erste Single-Auskopplung der am 29.03.2024 zu erwartenden Schweizerdeutschen EP «fühlt sich richtig ah» erzählt vom Zurückgewinnen der eigenen Freude an der Musik.

Nina Valotti (CH)

Nina Valotti begibt sich gerne auf nächtliche Streifzüge durch Zürich.
Dabei lässt sie sich inspirieren vom Geschehen der Grossstadt und von Zigarettenrauch. Die Mundartpoetin zeichnet Momentaufnahmen aus der Welt des Achtstunden-Alltags, der möblierten Melancholie und dem täglichen Scheitern. – Machmal ironisch, manchmal lachend, manchmal weinend.
Auf überraschend einfache Weise und mit einer entwaffnenden Sanftheit in ihrer Stimme.
Raue Gitarrenklänge und greifbare Rhythmen verleihen den ehrlichen Texten Nachdruck. Und was sich darin zeigt, ist eine Verletzlichkeit, ein Feingefühl, das uns behutsam durch die Nacht begleitet.

Türöffnung19:00
Startzeit20:00

Nina Valotti (CH)

Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.
Indie Disco

Von Arctic Monkeys bis Whitney Houston, von Kraftklub bis Charli XCX und von Taylor Swift bis My Chemical Romance wird für alle etwas dabei sein!

Soundline:
Bloc Party, The Killers, Måneskin, Foals, CHVRCHES, The Wombats, Two Door Cinema Club, Casper, Leoniden, Giant Rooks, Edwin Rosen, Taylor Swift, The 1975, Paramore, Twenty One Pilots, Dua Lipa, Olivia Rodrigo, Lizzo, Bilderbuch, Jeans for Jesus, The Strokes, WALK THE MOON, Blond, Lorde, KennyHoopla, YUNGBLUD, Von Wegen Lisbeth, Miley Cyrus, The Naked & Famous, Drangsal, The Vaccines, Pale Waves, alt-J, Against Me! and many more...

Je später der Abend, desto wilder die Wechsel! Wir freuen uns auf euch!

Startzeit23:30
Indie Disco
Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.

Florian Paul & Die Kapelle der letzten Hoffnung (DE)

Florian Paul ist ein Geschichtenerzähler. Er erzählt vom Leben, von der Liebe, von der Einsamkeit, von grossen Themen und kleinen Ereignissen. Er erzählt mit rauchiger Stimme und grossen Gesten. Wie ein Trunkenbold, der vom Tresen aus versucht, dir die Welt zu erklären.

Gemeinsam mit der „Kapelle der letzten Hoffnung“, bestehend aus Johannes Rothmoser (Drums), Giuliano Loli (Keys), Nils Wrasse (Saxophon) und Susi Lotter (Bass), kreiert er einen vielseitigen, energetischen Sound, der neu klingt und trotzdem voller Nostalgie steckt.
Ihre Konzerte sind Erholung, Befreiung, Sehnsuchtsort und Gedankenanstoss. Sie sind Theater und Clubbesuch in einem. Wild, verträumt, virtuos und wunderschön.

Mit ihrem neuen Programm „Auf Sand gebaut“, bestehend aus den Songs ihres gleichnamigen, aktuellen Albums, stellen Florian Paul & Die Kapelle der letzten Hoffnung wie gewohnt Fragen nach dem Sinn, der Liebe und den Herausforderungen einer ungewissen Zukunft. „Nur du und ich in einer heilen Welt, die um uns auseinander fällt“, heisst es in einem der neuen Lieder - Zustandsbeschreibung eines Lebensgefühls.

Freu dich auf einen Abend voll tanzbarer Melancholie.

Qeller (CH)

In einem Qeller, tief im Herzen der Stadt Zürich, tüftelt der junge Liedermacher David Keller an seinen Ideen. Das neue Projekt wächst schnell und es entsteht eine Vielzahl an Werken: die einen gross und episch, die anderen klein und fein. Denn Abwechslung wird in Qellers Welt grossgeschrieben – sei es in der wechselnden Formation seiner Band, in der Instrumentenwahl oder im Stil seiner Lieder.

Qeller ist Veränderung und Aufbruch mit einer ständigen Bereitschaft, Neues zu wagen. Seit dem Gewinn des Band-it Wettbewerbs liegt ein Hauch von Geheimnis und Aufregung in der Luft – denn wer weiss schon, welche unerwarteten Schätze noch im Dunkeln des Qellers schlummern und darauf warten, entdeckt zu werden.

Türöffnung18:00
Startzeit19:00

Qeller (CH)

Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.

NNAVY (CH)

NNAVY ist eine der aufregendsten und vielversprechendsten aufstrebenden Künstler:innen in der hiesigen Soul-/R&B-Szene. Mit ihrer einnehmenden Stimme hat die Singer-Songwriterin unsere Herzen erobert. 

Ihre erste EP "Blue" und der Nachfolger "In Good Company" zeigen NNAVYs einzigartigen und persönlichen Stil, der R&B-, Soul- und Jazz-Einflüsse miteinander verbindet. Die Schweizerin hat auf renommierten Festivals wie dem Montreux Jazz Festival und Mama Music & Convention in Paris gespielt und war Support für bekannte Künstler wie Arlo Parks, Alfa Mist und Ben l'Oncle Soul, wobei sie das Publikum immer wieder aufs Neue mit ihrer kraftvollen Bühnenpräsenz verzauberte.

Mit über 10 Millionen Streams auf Spotify hat NNAVYs Musik weltweit treue Followers gefunden und in den kommenden Monaten wird NNAVY eine neue EP und begleitende Singles veröffentlichen.

MERCEE (CH)

Alessia Merced Buttolo, bekannt als MERCEE, ist eine Künstlerin aus Zürich, die bereits in Kindertagen begann, mit ihrer Stimme ein faszinierendes Geflecht aus Melodien zu weben.
Inspiriert von Grössen wie Amy Winehouse, Erykah Badu und Celia Cruz wurde MERCEE’s musikalische Reise stark von weiblichen Persönlichkeiten geprägt. Ihr Sound verbindet lateinamerikanische Rhythmen, Neo-Soul-Grooves, R'n'B-Empfindungen und Pop.
Die Verbindung zu ihren kubanischen und italienischen Wurzeln, sowie ihre Auseinandersetzung mit weiblicher Kraft sind Themen, die in ihren Songs lyrisch miteinander verflochten werden.

Songs wie "A Mi Manera" und "Solita" haben MERCEE den Weg ins Rampenlicht bereitet und ihr im August 2020 den begehrten Titel SRF Best Talent eingebracht. Danach war sie in der SRF Virus Doku-Serie «Enter The Circle» zu sehen, spielte mit ihrer Live-Band auf zahlreichen Festivals und schaffte es auf die "artists to watch"-Liste vom Montreux Jazz Festival.

2023 hat MERCEE die Konzept-EP «Venganza» herausgebracht und ist zusammen mit dem 'Argovia Philharmonic'-Orchester aufgetreten. Diese Kollaboration zeigte ihren einzigartigen Stil inmitten orchestraler Brillanz und liess sie ihre musikalische Palette erweitern.
In den nächsten Jahren hat sich MERCEE internationale Bühnen zum Ziel gesetzt, um ihre Melodien mit einem globalen Publikum zu teilen.

Türöffnung19:00
Startzeit20:00

MERCEE (CH)

Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.
Steibi FM: The Future of Techno

An der Steibi FM wechseln sich Freitag um Freitag unterschiedliche DJ-Crews aus Winti und der Region an den Turntables ab und spielen ihr favorisiertes Genre. Mal untergrundig, mal zum lauthals mitsingen.

Heute im Studio: THE FUTURE OF TECHNO

Seit 5 Jahren hält Cut A. Kaos die Techno-Fahne in Winterthur hoch. Sein Partylabel "The Future of Techno" hält nicht nur, was es verspricht, sondern überrascht darüber hinaus auch immer wieder aufs Neue. Eine klare Ansage für alle Techno Fans!

Startzeit23:00
Steibi FM: The Future of Techno
Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.

Das Albani bleibt heute für die Öffentlichkeit geschlossen. Wir freuen uns, euch am Montag wieder bei uns zu begrüssen!

Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.
Session Room

Wo sich einst Pearl Jam auf den Füssen rum standen, Sheryl Crow ihre Lieder ins Mikrofon hauchte und Lo & Leduc ihre Karriere starteten; dort gehörst auch du hin. Auf die Bretter, welche die Welt bedeuten. Die Albani-Bühne. Auf geht's in eine neue Runde legendärer Session Room Jams. Mitspielen oder Zuhören!

Startzeit20:00
Session Room
Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.

GENERATION MAXIMUM TOUR

Culk (AT)

CULK schaffen es, die Augen vor der Tristesse der Welt nicht zu verschliessen. Die Wiener Gruppe um Sophie Löw spricht in ihren Songs ein unter der Oberfläche brodelndes Unbehagen an.

Nach ihrem letzten Album “Zerstreuen über Euch”, mit dem CULK sich den gesellschaftspolitischen Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern und der destruktiven hegemonialen Übermacht des Patriarchats gewidmet haben, wollen sie mit ihrem dritten Album “Generation Maximum” ein neues Kapitel aufschlagen: In den lyrischen Songtexten von Sophie Löw wird die Diskrepanz verhandelt, einerseits in der “Geburtslotterie” vermeintlich auf die Butterseite des Lebens gefallen zu sein, andererseits beim Untergang einer Welt, wie wir sie kannten (oder vielleicht nur herbeigesehnt hatten) praktisch tatenlos zuzusehen. Sei es die Klimakrise, Wahlgewinne rechter antidemokratischer Parteien, das Auseinanderklaffen der Schere von Arm und Reich oder nur persönliches auswegloses Herumgewurschtel im eigenen Prekariat.

CULK vermitteln ein Hope-in-the-Dark-Gefühl, ohne dabei grosse Versprechungen zu machen. Sie fungieren als Wegbegleiter und vermitteln das Gefühl, mit diesen Sorgen nicht allein zu sein: Es gibt noch andere, die Ohnmacht vor den grossen Missständen verspüren.
Wo andere textlich an simpler Schwarz/Weiß-Malerei festhalten, machen es sich CULK in den Lyrics wie in der Musik nicht zu einfach. Ihr Sound hat sich längst vom engen Korsett der Schublade Post-Punk/Shoegaze gelöst und vermittelt gemeinsam mit den präzisen Songtexten eine ausserordentlich poetische Kraft.

Superdark (CH)

Die Musik von Superdark ist ein Mix aus verschiedenen Psych-Sounds mit aktuellem Schwerpunkt auf Krautrock und Psych-Punk. Ihre Songs sind reich an Klängen, die man gemeinhin mit Psychedelic Rock in Verbindung bringt, wie spacige Gitarrensoli, verwaschene Synth-Pads und stark verzerrte, hypnotische Riffs.
Der Wortteil "Psych" steht im Fall von Superdark aber noch für etwas anderes: die Psyche. Von persönlichen Unsicherheiten über erstickenden Leistungsdruck bis hin zur Wut über unkontrollierbare Gefühle, beschäftigen sich die Texte von Superdark gerne mit der menschlichen Psyche. Zusammen ergibt das eine packende Live-Performance mit einem Hauch Exzentrik.

Türöffnung19:00
Startzeit20:00

Superdark (CH)

Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.
Steibi FM: Shy Lajoie & Nice Cream

An der Steibi FM wechseln sich DJ-Crews aus Winti und der Region jeden Freitag an den Turntables ab und spielen ihr favorisiertes Genre. Mal untergrundig, mal zum lauthals mitsingen.

Heute im Studio: Shy Lajoie und Nice Cream mit allerlei Tanzbarem von Indie Perlen bis zu Radio Hits.

Startzeit23:00
Steibi FM: Shy Lajoie & Nice Cream
Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.

BENIMM DICH TOUR 2024

Leider hat sich VITA dazu entschieden, ihre Shows in der Schweiz abzusagen. Dazu gehört auch das Konzert, das am 27. April im Albani geplant war.
Es tut uns sehr leid für alle, die sich auf das Konzert gefreut haben! 

Hier das Statement der Künstlerin:

"Liebe vita fam,
schweren Herzens haben wir beschlossen, uns von den Tourstopps in der Schweiz zu verabschieden.
Wir werden es aus logistischen Gründen nicht schaffen, uns so vorbereiten zu können, um Euch die Shows zu geben, die ihr verdient!
Mir ist es sehr wichtig, die erste VITA Tour zu 100% für Euch spielen zu können. Leider wird es im Vorfeld nicht möglich sein die Ressourcen meines Teams und meiner Voracts in allen Bereichen so zu gestalten, dass es meinen Vorstellungen genügt.
Mein Team und ich hoffen trotzdem mit Euch in einer anderen Stadt abreißen zu können."

Falls du VITA trotzdem sehen willst und es dir möglich ist, dafür auch eine grössere Strecke zurückzulegen, findet am 4. Mai ein Konzert in Stuttgart statt.

VITA (D)

Innerhalb der letzten zwei Jahre hat Vita mit ihrem gesellschaftskritischen Rap auf Tiktok und Instagram eine Community mit Hunderttausenden von Followers aufgebaut. Die 29-Jährige nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn es ungerecht wird. Ob mit Wortwitz, Ironie oder Emotionen – Vita widmet sich schwierigen Themen und spricht Klartext!

Vita wurde in Leipzig geboren und fand schon in früh eine Leidenschaft für das Schreiben von Texten. Was zu Beginn noch in Form von Gedichten geschah, wurde ab 2008 auf Beats umgesetzt. Seitdem hat die Rapperin zahlreiche Singles, die EP "Facts“ und ihr Debüt-Album „Diagnose Realtalk“ veröffentlicht und ihre Hörer:innenschaft an einer enormen Entwicklung teilhaben lassen.

Vita widmet sich Themen wie mentaler Gesundheit und Diskriminierung aller Art. Ausserdem verarbeitet sie auch sehr persönliche Gedanken in ihren Texten. Besonders durch ihren lauten Einsatz für Frauen und den Kinderschutz gewann sie innerhalb kürzester Zeit viel Zuspruch. 

Auf der „BENIMM DICH“-Tour spricht sich die Rapperin gegen Übergriffigkeiten jeder Art, gegen traditionelle Rollenverteilung und gegen patriarchale Strukturen aus. Es gibt dicke Beats und viel zu sagen. Verpass das nicht!

Türöffnung20:00
Startzeit21:00
Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.
Zero Zero

Gründe, die 2000er zu vermissen, gibt es viele: Habbo-Hotel, MSN-Messenger und natürlich die fantastische Musik!
Heute bringt euch DJ Daniel die hartnäckigsten Ohrwürmer und eure liebsten Lieblingssongs aus den 2000ern auf den Dancefloor. Egal, ob P!nk, Blink 182, Shakira, OutKast, Eminem, Katy Perry oder Linkin Park. Die Texte haben wir intus, singt hemmungslos mit!

Startzeit23:00
Zero Zero
Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.

Wir haben morgen wieder für euch geöffnet.

Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.
Steibi FM: Nightrider Soundsystem

Heute im Steibi Studio: Nightrider Soundsystem

An der Steibi FM wechseln sich Freitag um Freitag unterschiedliche DJ-Crews aus Winti und der Region an den Turntables ab und spielen ihr favorisiertes Genre. Mal untergrundig, mal – wie bei Nightrider Soundsystem – zum lauthals mitsingen! Hits querbeet für jedermensch.



Startzeit23:00
Steibi FM: Nightrider Soundsystem
Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.
iLike

Die Neunzigerjahre bescherten der Welt so manche musikalische Absurdität, wie den «Macarena», «Cotton Eye Joe» oder «Barbie Girl».
Währenddessen beglückte uns Celine Dion mit ihrer legendäre Schnulze «My Heart Will Go On», den Spice Girls gelang mit der Freundschaftshymne «Wannabe» den Durchbruch und Nirvanas «Smells Like Teen Spirit» lief rund um den Globus in der Dauerschlaufe.
Schmeiss da noch «I Will Always Love You», «Mambo No. 5» oder «Baby One More Time» in den Mix und es ergibt sich ein heilloses Durcheinander, das sowohl verzückt als auch, na ja, ein wenig verstört.

DJ Kosi hält den wilden 90ies heute Abend jedoch gekonnt ein wenig Queen, ABBA, David Bowie oder Michael Jackson entgegen. Sodass du später, nachdem schon längst das Licht im Club wieder angegangen ist und du die Fahrt im Nachtbus heil überstanden hast, schliesslich völlig zufrieden ins Bett fällst. Das ist die Magie der iLike!

iLike – Die Party, die man gernhaben muss!

Startzeit23:00
iLike
Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.
Dichtungsring

Für Freund:innen des gepflegten Dichterwettstreits ist er schon längst eine Institution geworden: der Dichtungsring, die älteste monatlich wiederkehrende Poetry-Slam-Veranstaltung der Stadt.

Immer am ersten Dienstag im Monat wetteifern Poet:innen um die Gunst des Publikums, angefeuert von den Moderierenden Etrit Hasler und Moët Liechti. Mal politisch, mal witzig, immer wortgewandt und nie langweilig liefern sich gestandene Slam-Persönlichkeiten und Neulinge einen hitzigen Schlagabtausch auf der Albani-Bühne. 

Mitmachen können alle. Anmelden kannst du dich hier.

Türöffnung19:30
Startzeit20:00
Dichtungsring
Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.

Monte Mai (CH/GD)

Monte Mai ist ein Psychedelic-Pop-Trio bestehend aus der Sängerin Anais Schmidt (Grenada), dem Sänger und Gitarrenzauberer Fabio Pinto (Schweiz) und dem Bassisten Fabio Besomi (Schweiz).

Die Kompositionen auf ihrem Debütalbum "Eye Sea Double" sind wunderbar unvorhersehbar und die Produktionen der Songs sind verblüffend genau. Sie begeistern mit abwechselnd minimalistischen und vollgepackten Soundscapes und mit blühendem Einfallsreichtum. Sowohl schweizerische Präzision als auch karibische Freschezza sind da rauszuhören.

Die Band findet ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Mensch und elektronischer Seele: Tragende Melodien, engelsgleiche Stimmen und treibende elektronische Beats mischen sich gekonnt zu einem harmonischen Gesamtbild.

Diosmos (CH)

Verträumte Gitarrenriffs und mitreissende Beats verschmelzen mit Loops und Synthesizern. Diosmos aus Bern ist ein einzigartiges Soloprojekt, das dich in einen faszinierenden Kosmos entführt. Lass dich von der originellen Musik begeistern und erlebe eine Live-Performance, die dich in Staunen versetzt.

Türöffnung19:00
Startzeit20:00

Diosmos (CH)

Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.
Himmelfahrtsheiterkeit

Sie versammelten sich zur Himmelfahrtsheiterkeit und Vakui sprach: „Lasst uns in die Höhen des Tanzes aufsteigen, wo die Melodien unsere Sinne sanft umspielen. Der Bass wird unser Balsam sein, der uns durch die dunklen Stunden trägt.“ Daraufhin priesen die Tanzwütigen die Offenbarung der DJs und verkündeten: „Das ist die Musik, die unsere Gedanken erhellt und unsere Träume zum Leben erweckt. Dies ist die Feier, die unsere Herzen vereint und unsere Seelen beflügelt.“

Startzeit23:30
Himmelfahrtsheiterkeit
Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.

Wir sehen uns morgen wieder!

Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.
Steibi FM: Ohrkollektiv

An der Steibi FM wechseln sich Freitag um Freitag unterschiedliche DJ-Crews aus Winti und der Region an den Turntables ab und spielen ihr favorisiertes Genre. Mal untergrundig, mal zum lauthals mitsingen.

Heute im Studio: Das Ohrkollektiv mit den besten Partytunes, seit es Partys gibt. Kein Scherz!

Startzeit23:00
Steibi FM: Ohrkollektiv
Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.

Endlich, endlich existiert es: Das erste, komplette Album von Resi Reiner. „Weisst du, was ich mein?“ klingt nach einem nachmittäglichen Spaziergang im Wiener Prater. Es ist Spätsommer, das Licht ist golden und der Herbst zum Greifen nah. Insgesamt neun Tracks lang begleitet einen dabei die im besten Sinne unaufgeregte Stimme Reiners durch Umstände, die mensch während der Jugend und darüber hinaus in Aufregung versetzen.

Das Album dreht sich um Identität und Freundschaft, aber auch um tiefe Traurigkeit und beständige Lethargie. Reiner besingt Coming-of-Age-Geschichten ohne Ausrufezeichen und ohne mit dem Zeigefinger auf etwas zu zeigen. Stattdessen gewähren ihre Songs angenehmen Interpretationsspielraum. 

Reiner arbeitet mit Humor, mit Zwischentönen, sowie einer angenehmen Reduktion auf wenige, einprägsame Zeilen. Dabei scheut sie weder Tiefe noch Kontraste. „Wenn die Zeit wirklich alles heilt, dann wär ich jetzt soweit“, singt Reiner in "Dunkles Herz" und trotzt damit selbst den düsteren Gefühlen einer Depression eine gewisse Leichtigkeit ab.
In charmanten Melodien aus Klavier- und Synthiematerial, die zum Mitsummen einladen, verkleidet Reiner ungeahnt Ernsthaftes. Ein Loblied an den Espressokocher und die Wirkung eines Antidepressivums, das vor allem gegen Schlafstörungen eingesetzt wird, können auf dieser Platte friedlich koexistieren.

Resi Reiner ist in Graz geboren, mittlerweile ist sie wohnhaft in Wien. "Weisst du, was ich mein?" ist zusammen mit Gunther Müller, Florian Sievers und Albrecht Schrader zwischen 2021 und 2023 entstanden. Seit September ist Reiner auf Tour. Sie spielt in Deutschland, Österreich und im Albani.

Resi Reiner (AT)

Peter Pana (CH)

Zwei Frauen, ein Kraftpaket aus tiefgründigen Klängen, verschmitzten Texten und mitreissend poetischem Pop. In Deutsch, Mundart und Englisch verzaubern Noemi Fricker und Jessica Gomes mit tanzbaren Balladen, feinen Klängen und einer gehörigen Portion poetischem Scharfsinn.
Seit 2017 lassen die beiden von den verrauchten Ecken der Zürcher Langstrasse aus ihren Funken auf die lokale Musikszene überspringen. Zürich, Schweiz, Portugal. Zu den Sternen und zurück. Musik, die Freude und Erkenntnis schenkt.

Türöffnung19:00
Startzeit20:00

Peter Pana (CH)

Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.
Lokalitêtes

Wir machen Nägel mit lokalen Köpfen: Die Lokalitêtes ist eine Art musikalische Stadtführung. Von der Geschmeidige-House-Gasse über die Düsterer-Techno-Strasse gehts zum D'n'B-Park und dem Downtempo-Platz. Tanz und Ekstase sind vorprogrammiert bei dieser elektronischen Hommage an die Eulachstadt und ihre Rave-Szene.

Timetable

Main Floor

Giuli: 23.00 – 01.00
Beetlebrain: 01.00 – 03.00
SRC-Code: 03.00 – Schluss

Rabbit Hole
DunkelFink: 23.00 – 01.00
Ivory Towerz: 01.00 – 03.00
rundlaufkollektiv: 03.00 – Schluss

Startzeit23:00
Lokalitêtes
Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.
Steibi FM: Buss It Up!

Die Tage vom 15. bis zum 22. Mai stehen in Winterthur ganz im Zeichen der Afro-Pfingsten. Das nehmen wir uns auch an der Steibi FM zu Herzen.

Heute im Studio: Real Rock Sound

Die drei Schaffhauser Selectas Mista, Natty B und Doublechin leisteten regionale Pionierarbeit als sie 2001 die DJ-Crew „Real Rock Sound“ gründeten.
Ihre Koffer enthalten eine sorgfältige Selektion von alten und neuen Tunes: von Ska, Roots, sowie Dancehall und Reggae bis hin zu Afrobeats und dem jungen südafrikanischen House-Subgenre Amapiano – Real Rock Sound bieten stets eine abwechslungsreiche und energiegeladene Show!

Startzeit23:00
Steibi FM: Buss It Up!
Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.

Die sowohl vielseitigen, als auch interkulturellen Hintergründe (Spanien, Kap Verde) der Mitglieder von Alma Negra resultieren in einem Reichtum aus Einflüssen und Fähigkeiten. DJ- und Producing-Know-How geht Hand in Hand mit einem umfangreichen musikalischen Wissen, das von Jazz über afrikanische und lateinamerikanische Musik bis hin zu Donald Byrd, Fela Kuti und Theo Parrish reicht.

Die DJ-Sets von Alma Negra gehen weit über die üblichen Afro/Tribal-House-Sets hinaus und bewegen sich fliessend zwischen organischen Rhythmen und Beats, die in höchst individuellem Stil zusammengefügt werden.

Alma Negra legen in den angesagtesten Clubs der Schweiz auf (z. B. Hinterhof, Zukunft) und sind seit 2018 Residents im renommierten Jazzclub Moods in Zürich.

Alma Negra (DJ-Set)

Startzeit23:00
Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.

Die Bar bleibt heute geschlossen. Wir haben ab Dienstag wieder für euch geöffnet.

Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.
Steibi FM: Louis de Fumer

Heute im Studio: Louis de Fumer

Weder BPM noch Genre interessieren Louis de Fumer wirklich. Von Lizzo zu Michael Jackson, haarscharf an ABBA vorbei, wird elegant noch schnell Bruno Mars aufgeladen, um zusammen mit den Four Top’s nach Acapulco zu düsen.

Soundline: Disco, Funk, Soul, Breaks, House und Pop - von früher bis heute - Immer den Hits lang!



Startzeit23:30
Steibi FM: Louis de Fumer
Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.

Nach vielen Jahren der Findung und des Ausprobierens, Festivaltouren und dem 2023 independent Debütalbum "Get Rich And Die", ist Megan wieder zurück. 
Die neue EP «Spring/Summer24» strotzt vor Selbstbewusstsein, künstlerischer Freiheit und Angekommensein, während Megan’s Themenwahl noch ein Stück erwachsener werden durfte. Auf einigen exklusiven Liveterminen mit Band und «DJ Ma!nscream» wird die Platte gebührend getauft.

Megan (CH)

Türöffnung20:00
Startzeit21:00
Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.
La Boom!

Komm schon, Eileen! Der DeLorean steht mit DJ 1000 Skillz am Steuer vor der Tür und wartet nur darauf, im Albani seine Kurven zu drehen. Zusammen treten wir diese Voyage an, auf der wir Zitronenbäum bestaunen und mit eisernem Pokerface Moms Spaghetti kosten. Was das Geschwafel soll? Natürlich eine musikalische Zeitreise aus den 80er Jahren bis ins Hier und Jetzt. Steig ein und sing mit!

  • Come on Eileen (1982)
  • Voyage, Voyage (1986)
  • Lemontree (1995)
  • Lose Yourself (2002)
  • Poker Face (2008)
Startzeit23:30
La Boom!
Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.

In weniger als einem Jahrzehnt hat Evelinn Trouble fünf Alben und vier EP’s produziert, mit unzähligen Musikstilen experimentiert und so ein riesiges Klanguniversum sowie eine loyale Fanbase aufgebaut. Schon längst überfällig also, dass die sie endlich mal auf unserer Albani-Bühne steht!

Was tun, wenn das Herz sticht und die Seele zittert? Wenn die Tage schlicht ein bisschen zu schwer und ein bisschen zu dunkel sind? Manche von uns suchen Trost in Suchtmitteln, bei Netflix, oder im Glauben an eine Religion. Und manche suchen Trost in der Musik. Und wer dort sucht, ist bei Evelinn Trouble bestens aufgehoben. Ihre umarmende Stimme hat die Fähigkeit, kathartische Erfahrungen auszulösen. Ihre Songs können sich zusammenbrauen wie ein Gewitter und aufbäumen wie ein Drache: Weckrufe, getragen von Trouble’s manischem Ausdruck – spielerisch und furchterregend zugleich. Ein Phänomen, das man sich am besten live reinzieht.

Als Tochter einer Jazzsängerin lernte Evelinn Trouble ihren ersten Standard («Black Coffee») noch bevor sie laufen konnte und war fortan der universalen Macht von Songs erlegen. Als Teenager suchte sie ihre eigene Stimme in lauten Grunge- und Rockbands und spielte und lebte in besetzten Häusern ihrer damaligen Heimatstadt Zürich. Eine Heimat, die sie früh verliess, um als Nomadin für ihre Musik zu leben. Sie wechselte ihren Wohnort (und ihre Haarfarbe) so oft, wie andere Leute ihre Socken und nutzte ihr Songwriting als Anker; ein Logbuch vom rastlosen Reisen. 

Vom Industrial-Rock bis hin zur verträumten Piano-Ballade, von ihrer psychdelischen Phase bis zu ihrem hip-hop-gefärbten Art-Pop: keine zwei Releases in ihrem Katalog klingen gleich. Trouble war schon immer ein Shape-Shifter, eine genre-fluide Musikerin und ihre Fans schätzen es, von ihr überrascht zu werden. Welche Stadt oder welcher Sound als nächstes kommt, weiss niemand. Und trotzdem erkennt man Trouble immer wieder. Vielleicht findet sich genau darin der Trost.

Evelinn Trouble (CH)

Türöffnung18:00
Startzeit19:00
Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.

The Underground Youth wurde 2008 als kreatives Projekt von Craig Dyer gegründet. Die Band hat zehn Alben und vier EPs veröffentlicht und im Laufe der Jahre einen einzigartigen Sound entwickelt, der von cineastischer Lo-Fi-Psychedelia bis hin zu einer rohen und lauten, wenn auch romantisch-melancholischen Form des Post-Punk reicht.

Umhüllt von einer dunklen Ästhetik und den Bildern verschiedener Kunstfilmbewegungen haben sich The Underground Youth eine treue, weltweite Fangemeinde geschaffen, die durch ihre ausgedehnten Tourneen durch Europa, Asien und Nordamerika ständig wächst.

The Underground Youth, die 2012 bei dem unabhängigen Plattenlabel Fuzz Club unter Vertrag genommen wurden, bestehen derzeit aus Craig (Gesang/Gitarre), Olya Dyer (Schlagzeug), Leonard Kaage (Gitarre/Produzent) und Samira Zahidi (Bass).

The Underground Youth (UK/DE)

Türöffnung19:00
Startzeit20:00
Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.

Zum Aufwärmen und zwischen den Konzerten sorgt Dark Disco für gemütliche Unterhaltung. Resident DJ Bananafishbones wird euch mit den düsteren Klängen des Dark Wave, von 80's über Post-Punk bis New Wave zum Tanzen bringen.

Twin Tribes (US)

Nach dem Überraschungserfolg ihres Debüts "Shadows" und dem von der Presse hochgelobten zweiten Album "Ceremony" kehren Twin Tribes mit ihrem neuesten Werk "Pendulum" zurück. Die aus Texas stammende Band setzt damit ihren steilen Aufstieg in der Darkwave-Szene fort.

Auf "Pendulum" sinniert die Band über die Geheimnisse des Universums, den Triumph der Liebe, die Fallstricke von unhinterfragter Verehrung und – wie bereits auf ihren vorhergehenden Werken–, über den Tod und dessen Unvermeidlichkeit.

Das neue Album markiert einen Meilenstein in der klanglichen Evolution der Band. Es setzt auf einen kantigeren Sound und taucht – angetrieben von unerbittlichen Bass-Synthies und dröhnenden Drum-Machines – in eine Welt aus unerforschten Resonanzen ein. Die von Fans geliebten hellen Gitarren, die 80er-Jahre-Synthies und der düstere Gesang, bleiben auch auf "Pendulum" erhalten. Twin Tribes setzen ihre Tradition prägnanter und eindringlicher Alben fort, die Gothic mit Romantik verbinden und die Grenze zwischen Hell und Dunkel verwischen.

Luis Navarro und Joel Niño Jr. sind seit der Gründung der Band unermüdlich auf Tournee und haben sich in den USA einen Namen gemacht, indem sie neben Acts wie She Wants Revenge, Clan of Xymox, Boy Harsher, She Past Away und Kaelan Mikla gespielt haben. 2021 waren sie Headliner ihrer eigenen Europatournee und spielten Shows mit Szenegrößen wie Lebanon Hanover.
Dieses Jahr touren sie im Rahmen der Veröffentlichung von "Pendulum" durch die USA, Europa, Mexiko und Lateinamerika.

SOFT VEIN (US)

Mit Einflüssen aus Cold Wave, Industrial und modernem Dark Wave klingt SOFT VEIN manchmal eindringlich, viszeral und gefährlich; eine einzigartige, kalte Stimme schwebt über minimalistischen Drum-Machines, synthetischer Percussion, lauernden Basslines und eindringlichen Synthesizern.
In anderen Momenten hören wir einen verträumten, düster-romantischen Sound. Hingebungsvoller Gesang hallt über üppigen Synthesizer- und Gitarrenarrangements wider und lässt körnige Bilder von Liebe und Lust in einem dunklen Raum aufblitzen.

SOFT VEIN hat sein Debütalbum "PRESSED IN GLASS" im Oktober 2023 veröffentlicht.

Türöffnung18:30
Startzeit19:30

SOFT VEIN (US)

Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.

Hearts Hearts sind eine Indie Pop Band aus Wien. Dort treffen sich 2012 David Österle, Daniel Hämmerle, Johannes Mandorfer und Peter Paul Aufreiter irgendwo zwischen Universität und Nachtschwärmerei. Gemeinsam beginnen sie ihren Sound zu entwickeln. Mit ihrem Debütalbum „Young“ landen die vier Musiker nach kurzer Zeit auf renommierten Bühnen wie dem Reeperbahn Festival, Eurosonic Norderslaag oder The Great Escape.


Auf den zwei folgenden Alben werden die melodischen Gesten noch grösser, die Songstrukturen greifbarer und die Klangfarben differenzierter. Das Tempo erhöht sich, die politische Message wird klarer, drängender. Und die Hörer:innenschaft wächst. All das gelingt der Band, ohne mainstreamiger Beliebigkeit zu verfallen. 

Am 12.04.2024 erscheint nun Album Nummer 4. Dieses trägt den Namen „This Is What The World Needs“ und zeigt die österreichischen Musiker in Höchstform. Fokussiert und klar präsentieren sie 11 Songs, die zwischen analoger Wärme und digitalem Druck oszillieren. So schwingen sich die Drums mal voller Soul in die Gehörgänge, mal sprintet die Kick Drum auf allen vier Vierteln durch die Takte. Gitarren spielen in manchen der Songs dekorative Nebenrollen, in anderen brettern sie als fast orchestrale Wand durch die Frequenzen.

Zwischen ihren vielschichtigen Arrangements überzeugen die vier Musiker auch mit textlicher Mehrdimensionalität. Ohne sich jemals in unnötiger Komplexität zu verheddern. Denn die Botschaft ist klar; Die aktuelle Schräglage ist nicht zu akzeptieren. „This Is What The World Needs“ ist ein Album, das die Realität nicht unkommentiert abpaust, sondern formen will. In dem ekstatisch Tanzen und blanke Wut im Bauch koexistieren. Immer mit einem Schimmer Hoffnung.

Hearts Hearts (AT)

Türöffnung20:30
Startzeit21:00
Der Veranstalter behält sich vor Foto- und/oder Videoaufnahmen von diesem Event für Promotion- und Archivzwecke zu erstellen.